fbpx
schieb.de > Tipps > Neuer WLAN-Standard WiFi Halow

Neuer WLAN-Standard WiFi Halow

06.01.2016 | Von Jörg Schieb

Tipps

Auf der CES in Las Vegas hat die WiFi Association einen neuen WLAN-Standard vorgestellt, der sich WiFi Halow nennt – und einige Vorteile bietet. Halow verbraucht weniger Energie, durchdringt mühelos mehrere Wände und eignet sich daher besonders gut für die Vernetzung von Haushaltsgeräten. Aber es gibt auch ein paar Risiken.

Der Funkstandard Bluetooth wird häufig verwendet, um Geräte miteinander zu verbinden oder Daten auszutauschen. Auch Headsets verwenden häufig den Bluetooth-Standard. Auch mein Fernauslöser löst per Bluetooth auf meinem Smartphone oder Tablet Aufnahmen aus.

Allerdings kommt immer häufiger WLAN zum Einsatz. Dieser Funkstandard ist weiter verbreitet und bietet auch mehr Möglichkeiten als Bluetooth. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich auf diese Weise fast alle Geräte miteinander vernetzen lassen, weil heute nahezu alle Geräte WLAN unterstützen.

wifi_halow

Hohe Reichweite, geringer Stromverbrauch

Allerdings verbraucht WLAN mehr Energie als Bluetooth. Bei mobilen Geräten ist das ein wichtiger Aspekt, denn niemand möchte, dass der Akku schneller als nötig aufgezehrt ist. Das soll sich nun ändern: Auf der Hightech-Messe CES 2016 in Las Vegas stellt der Interessenverband WiFi-Alliance einen neuen Funkstandard namens Halow vor, der WLAN noch flexibler und vielseitiger machen wird.

WiFi Halow bietet sich als Funkstandard zur Fernsteuerung und zum Datenaustausch an – und als energiesparende Alternative zu Bluetooth. Mit dem neuen Standard lassen sich mühelos Wände durchdringen. Es soll einfach sein, ein komplettes Haus zu vernetzen, vom Keller bis zum Dachboden, von der Einfahrt bis in den hintersten Winkel des Gartens.

WLAN ac verwendet anderes Frequentband

WiFi Halow verwendet ein niedrigeres Frequenzband (900 MHz) als die bisherigen WLAN-Standards, die auf 2,5 und 5 GHz funken. Dadurch wird weniger Energie verbraucht – und gleichzeitig eine höhere Reichweite erreicht. Es gibt natürlich auch einen Nachteil: Mit WiFi Halow lassen sich nicht so hohe Datenübertragungsdaten erzielen wie mit WLAN ac.

Laut Hersteller Qualcomm sollen sich aber durchaus Datenraten von 150 KBit/Sekunde erreichen lassen. Für viele Aufgaben sind aber auch gar keine hohen Datenraten erforderlich, da sind energiesparsames Verhalten und hohe Reichweite viel wichtiger. Daher ist es begrüßenswert, dass für solche Zwecke ein neuer WLAN-Standard angeschoben wird.

wlan-gruen-rund

 

Vernetzung: Smarthome, Wearables, Auto und Co.

WiFi Halow eignet sich ideal, um Haushaltsgeräte miteinander zu vernetzen. Hier will man nicht ständig die Batterien auswechseln und muss auch den letzten Winkel des Hauses erreichen können. Aber auch im vernetzten Auto, im medizinischen Bereich und in Industriegeräten kann WiFi Hallow nützliche Dienste leisten.

Auch der Einsatz in Wearables ist denkbar: Wer hier nur an die Smartwatch denkt, lässt die ständig wachsende Zahl von Geräten außer acht, die heute vernetzt wird (Stichwort: „Internet der Dinge“). Selbst Spielzeug, Bekleidung und Verpackungsmaterialien werden immer häufiger vernetzt. WiFi Halow könnte Bluetooth ablösen. Aus Komfortgründen durchaus wünschenswert.

bluetooth-logo

Wie sicher ist Halow?

Ein mit WLAN Halow vernetztes Gerät lässt sich außerdem mühelos mit dem Internet verbinden, sofern der Router den neuen Standard bereits unterstützt. Auf der anderen Seite sind mit dem WLAN an sich eine Menge Sicherheitsrisiken verbunden: WLANs werden gehackt, Verschlüsselungen geknackt – und die User merken nichts davon.

Angesichts der Tatsache, dass immer mehr Geräte vernetzt werden, nicht unbedingt eine beruhigende Perspektive. Doch die Hersteller haben noch Zeit, sich Gedanken um die Sicherheit zu machen: Die ersten Geräte mit dem neuen Standard sollen nicht vor Ende 2017 auf den Markt kommen.

 




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , ,

Kommentarfunktion gesperrt.