Wer beruflich viel mit Fern-Ost zu tun hat oder aus einem anderen Grund öfter Chinesisch schreiben muss, wird mit der Lautschrift-Eingabe Pinyin und deutscher Tastatur nicht immer glücklich. Alternativ lassen sich chinesische Schriftzeichen auch grafisch eingeben.

Die Eingabe von Schriftzeichen über das Trackpad wird in den System-Einstellungen von OS X aktiviert. Dazu unten im Dock auf das Zahnrad-Symbol klicken und dann zum Bereich Tastatur navigieren. Hier wird dann zum Tab Eingabequellen umgeschaltet.

Per Klick auf das Plus-Zeichen unten links kann man dann eine neue Eingabequelle hinzufügen. Gesucht wird die Eingabequelle namens Chinesisch (Vereinfacht), Trackpad-Handschrift. Nach dem Hinzufügen schaltet man oben rechts mit dem Umschalter zu dieser Eingabequelle um. Anschließend mit dem Finger auf dem Trackpad das Schriftzeichen ungefähr zeichnen und dann aus den Vorschlägen auswählen.

osx-trackpad-chinesisch-netzwerk