Wer gerne Neues von Microsoft ausprobiert, kennt sicher das Windows Insider-Programm. Damit lassen sich neue Builds von Windows 10 schon testen, bevor die Allgemeinheit darauf Zugriff erhält. Noch schneller bekommt man neue Builds, wenn man in den Fast Ring wechselt. Hier steht, wie das geht.

Falls ein Build eingesetzt wird, der älter ist als 14332, klickt man auf Start, Einstellungen, Update und Sicherheit, Windows Update und dann rechts auf den Link Erweiterte Einstellungen. In Vorschau-Build 14322 und neuer wird stattdessen auf den Start-Button, dann auf das Zahnrad-Symbol und nun auf Update und Sicherheit, Windows Insider Programm geklickt.

Im folgenden Fenster lässt sich dann die Einstellung von Verzögerte Anzeige auf Schnell-Anzeige ändern. Nach der Umstellung kann es einige Zeit dauern, bis Windows neue Versionen zum Laden und Upgraden findet.

win10-insider-ring-auswaehlen