Spätestens seit Edward Snowden redet jeder von Verschlüsselung. Alle wollen ihre Daten sicher aufgehoben wissen, und keiner will sie im Internet geklaut bekommen. Was es mit der Verschlüsselung überhaupt auf sich hat, kann Mozilla gut erklären. So, dass es jeder versteht.

Denn viele Leute, die sich nicht so mit der technischen Seite von Programmen und Computern auskennen, sind von den vielen Details und Erklärungen zu Verschlüsselungen verwirrt.

Mit Codemoji will Mozilla, der Hersteller des Firefox-Browsers, genau das ändern. Auf dieser Web-Plattform geben User eine Nachricht ein, die danach von einer Emoji-Chiffre verschlüsselt wird. Die Nachricht kann dann an Freunde gesendet werden, die sie nur dann entschlüsseln und lesen können, wenn sie die gleiche Chiffre auswählen.

Eine interessante und wirklich spielerische Art, mit dem Thema Sicherheit umzugehen.

https://learning.mozilla.org/codemoji/#/welcome

codemoji