Nicht jeder nutzt Windows 10 über ein kostenloses Upgrade von Windows 7, 8 oder 8.1. Hat man seine Windows-Lizenz im Laden erworben oder war sie beim Computer dabei, kann man auch nachträglich eine andere Lizenz im System hinterlegen.

Sinnvoll ist das etwa dann, wenn man den Product Key ändern möchte, weil man den bisherigen jetzt auf einem anderen Computer einsetzt.

Die Änderung des Product Keys ist in Windows 10 mit wenigen Klicks erledigt. Aber Achtung: Windows versucht automatisch, das System mit dem neu eingegebenen Schlüssel zu aktivieren.

Der Product Key lässt sich ändern, indem man auf Start, Einstellungen, Update und Sicherheit, Aktivierung, Product Key ändern und Ja klickt. Dann den neuen Schlüssel eingeben, fertig.

win10-product-key-aendern