Wer bestimmte Seiten im Internet besonders häufig braucht, etwa Nachrichten- oder Tipp-Webseiten, kann sie am Mac direkt unten im Dock einfügen. So sind sie stets nur einen einzigen Klick entfernt. Das ist sogar noch viel schneller als der Aufruf eines Favoriten.

Beim Anklicken einer solchen Internet-Adresse, die im Dock von macOS angeheftet ist, startet sofort der Browser und lädt die jeweilige Webseite. Am Beispiel von Safari zeigen wir, wie sich eine URL (Internet-Adresse) zum Dock hinzufügen lässt:

  1. Zunächst Safari starten und die gewünschte Seite aufrufen.
  2. Jetzt mit der Maus oben auf die Adresse zeigen.
  3. Sie wird nun mit gedrückter Maustaste nach unten ins Dock gezogen – rechts hinter den senkrechten Strich.
  4. Sobald man loslässt, erscheint die Internet-Adresse unten im Dock.

Auf diese Weise lassen sich nach Wunsch natürlich auch mehrere Seiten hinzufügen. Kann ja sein, dass man mehr als eine Webseite regelmäßig besucht.

mac-dock-website-hinzufuegen