Wenn eine App in iOS 10 eine Benachrichtigung auf dem iPhone-Bildschirm anzeigt, verhält sich diese anders als bei früheren System-Versionen. Ab sofort lässt sich einstellen, ob diese Hinweise dauerhaft angezeigt werden sollen oder automatisch wieder verschwinden sollen.

Die zugehörige Option lässt sich über die Einstellungen anpassen, wenn dort zum Bereich Mitteilungen gewechselt wird. Anschließend erscheint eine Liste mit sämtlichen Apps, die auf dem iPhone oder iPod touch installiert sind. Wenn hier auf die App getippt wird, deren Benachrichtigungen geändert werden sollen, lässt sich danach auswählen, ob diese Erde überhaupt Benachrichtigungen anzeigen darf und wenn ja, ob diese dauerhaft sichtbar sein sollen oder von selbst wieder verschwinden.

Übrigens: Nach einem Upgrade von iOS 9 wird die zugehörige Einstellung für Benachrichtigungen vom bisherigen System bekommen. Da die Darstellung sich allerdings geändert hat, müssen die Einstellungen gegebenenfalls für jede App einzeln angepasst werden.

ios10-mitteilungen-anpassen