Mit Tabs lässt sich jeder Desktop aufräumen. Denn an die Stelle von etlichen Fenstern tritt ein einziges, aufgeräumtes Fenster pro App. Ob und wie Tabs genutzt werden, bleibt jedem Nutzer selbst überlassen. In macOS Sierra lässt sich jederzeit aus mehreren Fenstern ein einziges machen.

Ein Tasten-Kombination steht für die Funktion nicht zur Verfügung – sie muss über ein Menü aufgerufen werden. Wir zeigen, wie es geht:

  1. Zuerst ein Programm starten, etwa TextEdit.
  2. Dann ein neues Dokument anlegen.
  3. Jetzt ein weiteres Fenster mit einem anderen TextEdit-Dokument öffnen.
  4. Nun lassen sich diese beiden Fenster oben im Menü per Klick auf Fenster, Alle Fenster zusammenführen miteinander kombinieren. Die einzelnen Dokumente erscheinen dabei als Tabs innerhalb des resultierenden Fensters von TextEdit.

macos-sierra-fenster-zusammenfuehren