Mit Microsoft Edge gibt’s in Windows 10 einen neuen Standard-Browser. Wer Edge dank stetig wachsender Funktionen ausprobieren will, importiert am besten als Erstes die Favoriten, Passwörter und den Verlauf aus dem bisherigen Internet-Programm.

Zum Import der Browser-Daten aus einem anderen Browser nach Microsoft Edge geht man wie folgt vor:

  1. Zuerst sollte der andere Browser beendet werden.
  2. Jetzt unten in der Task-Leiste von Windows 10 auf das blaue „e“-Symbol von Edge klicken, sodass der Browser startet.
  3. Nun oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol klicken.
  4. Hier die Einstellungen aufrufen.
  5. Dann auf den Button Aus anderem Browser importieren klicken.
  6. Daraufhin erscheint eine Liste mit Browsern, aus denen Daten eingelesen werden können.
  7. Hat man das richtige Quell-Programm markiert, wird der Vorgang per Klick auf Importieren gestartet.