Wer auf seinem iPhone oder iPad den Chrome-Browser installiert hat, braucht keine separate App zum Scannen von QR-Codes mehr. Denn Google hat diese Funktion direkt in die Chrome-App integriert. So lässt sie sich nutzen.

Damit Chrome das Einlesen von QR-Codes unterstützt, muss die App mindestens in Version 56.0.2924.79 vorliegen. Also am besten zuerst über den App Store nach eventuell verfügbaren Updates suchen und diese installieren.

Um einen QR-Code zu scannen, drückt man auf dem Start-Bildschirm fest auf das Chrome-Symbol, bis ein Menü erscheint. Bei den Verknüpfungen von 3D Touch wird dann auf QR-Code scannen getippt. Beim ersten Mal bittet der Browser um Erlaubnis, auf die Kamera zugreifen zu dürfen.

Wer kein 3D-Touch-fähiges iGerät hat, öffnet die Spotlight-Suche und gibt dort QR ein. In den Resultaten bietet Chrome ebenfalls seine Scan-Funktion an.