Sind in Google Chrome private Webseiten oder gar Passwörter gespeichert, kann man für mehr Sicherheit sorgen. Mit diesem Tipp kann jedes Chrome-Profil mit einem Kennwort geschützt werden.

Als Erstes wird ein überwachter Nutzer erstellt. Das geht in den Chrome-Einstellungen unter Personen. Hier auf Person hinzufügen klicken und ein neues Profil anlegen. Dabei die Option zur Überwachung der besuchten Seiten aktivieren.

Über chrome://flags/#enable-new-profile-management wird jetzt der neue Profil-Manager aktiviert. Danach Chrome neu starten und oben auf den Namen des Profils klicken. Hier findet sich nun eine neue Option zum Sperren des Profils. Wer es entsperren will, muss das Passwort des verknüpften Google-Kontos eintippen.