Am iPhone bietet Apple nur wenige vordefinierte Fonts zur Auswahl an. Ohne Umgehung der Sicherheits-Sperre von Apple lässt sich die Liste auch nicht erweitern. Wer mehr und andere Schriften braucht, kann diese aber trotzdem einrichten – aber nur mit einem Trick.

Sollen in Word, Pages und Co. weitere Fonts zur Auswahl stehen, besorgt man sich am besten aus dem App Store die App AnyFont (zu Deutsch: Jede Schrift). Danach können *.otf- und *.ttf-Dateien (OpenType- und TrueType-Fonts) über AnyFont ins mobile Apple-System eingebunden werden.

Um die gewünschten Schriften aufs iPhone zu bekommen, sendet man sie an sich selbst per eMail oder legt sie ins iCloud Drive oder die Dropbox. Beim Öffnen-mit-Dialog dann die AnyFont-App auswählen, fertig.

https://itunes.apple.com/de/app/anyfont/id821560738?mt=8&at=1010l68X