Könnt Ihr gut zeichnen? Mein Talent ist bedingt ausgeprägt. Und wer richtig schicke Illustrationen oder Zeichnungen hinbekommen möchte, der muss entweder wirklich was drauf haben – oder gute Zeichenprogramme oder Apps benutze, die normalerweise auch ordentich was kosten.

Jetzt hat Google ein wirklich interessanes Projekt an den Start gebracht, das sich AutoDraw nennt. Da kann man mit der Maus oder auf Geräten mit Touchscreen mit den Fingern eine Skizze machen, und ein dahinter steckendes System mit Künstlicher Intelligenz (KI) versucht zu „erraten“, was ich da zeichne.

Ein Stück Pizza, eine Katze, ein Haus, ein Auto, ein Rad, ein Kind? Sobald die ersten Striche gemacht sind, erscheinen erste Vorschläge – in Form von Minigrafiken. Daraus könnt Ihr dann auswählen, was Ihr gemeint habt, das Ganze noch anders gestalten, etwa farblich – fertig.

Das Tool ist in zweierlei Hinsicht spannend. Zum einen ist es interessant zu sehen, wozu KI heute bereits fähig ist, zum anderen kann es durchaus praktisch sein, aus ein paar simplen Strichen eine ansehnliche Illustration zu machen. Probiert es mal aus!