Über die Task-Ansicht lassen sich in Windows 10, ähnlich wie unter Linux und macOS auch, mehrere Desktops anlegen und Fenster zwischen ihnen verschieben. Schneller geht das, wenn man das jeweilige Fenster mithilfe der Tastatur verschiebt.

Damit das möglich wird, startet man die kostenlose App zVirtualDesktop. Einmal gestartet, erscheint unten rechts ein Ziffern-Symbol und verrät, welcher virtuelle Desktop gerade aktiv ist. Jetzt gelten folgende Tasten-Kombinationen:

  • [Win]+[Alt]+[Ziffer] verschiebt das aktuelle Fenster auf den Desktop, der durch die Ziffer angegeben ist.
  • Mit [Win]+[Strg]+[Alt]+[Ziffer] wird das Fenster ebenfalls verschoben. Gleichzeitig wechselt auch die Ansicht zu diesem virtuellen Desktop.

Tipp: Dabei die Ziffern im Ziffern-Block rechts nutzen, nicht oberhalb von Q, W und E.

https://github.com/mzomparelli/zVirtualDesktop