Viele Programme am Mac lassen sich als Abbild aus dem Internet laden. Diese DMG-Images werden per Doppelklick geladen, um die Anwendung dann in den Programme-Ordner ziehen zu können. Später wird das DMG-Abbild nicht mehr gebraucht, bleibt aber oft geladen.

Damit das nicht passiert, lassen sich DMG-Abbilder auf dreierlei Weise auswerfen:

  • Die einfachste Variante besteht darin, das Symbol des Abbilds vom Schreibtisch nach unten ins Dock zu ziehen und dort auf dem Papierkorb fallen zu lassen.
  • Oder man öffnet den Inhalt des Abbilds im Finder, klickt dann mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle und wählt <Name> auswerfen.
  • Alternativ lässt sich auch ein Blick in die Seitenleiste des Finders werfen, um dort beim entsprechenden Eintrag für das Abbild auf das Auswerfen-Symbol zu klicken.