Wer auf dem iPhone Musik hört, kann die Lautstärke unter bestimmten Umständen als zu gering empfinden – selbst wenn sie mximal ausgepegelt ist. Macht nicnts, denn mit einem Trick lässt sich noch ein bisschen mehr herausholen.

Wenn Ihnen die Lautstärke des iPhones einfach zu leise ist, dann lässt sich diese mit einem Trick ganz einfach anheben. Gehen Sie dafür in den iOS-Einstellungen auf Musik und wählen den Punkt Wiedergabe und EQ. Aktivieren Sie den Equalizer und wählen aus der Liste an verschiedenen Einstellungen Late Night aus.

Diese Einstellung komprimiert den dynamischen Bereichs des Audios. Einfach gesagt, wird die Lautstärke in leisen Passagen angehoben und bei lauten Passagen reduziert. Der Modus ist besonders dann zu empfehlen, wenn Sie Musik in lauter Umgebung hören wollen. Die EQ-Einstellungen haben allerdings eine Auswirkung auf die gesamte Audioausgabe, also auch für Videos.