Zeigt man mit der Maus auf das VLC-Icon in der Windows-Taskleiste, lässt sich die Wiedergabe direkt über das Thumbnail steuern. Macs haben zwar die Multimedia-Tasten über der Tastatur, doch mit einem Trick kann die Wiedergabe auch am Bildschirm schneller gesteuert werden.

Dazu als Erstes VLC starten und danach über die Menüleiste die Einstellungen aufrufen. Jetzt zum Bereich Interface wechseln. Hier wird das Kästchen Display VLC status menu icon mit einem Haken versehen.

Sobald nun VLC gestartet ist, kann der Nutzer durch Anklicken des VLC-Symbols oben rechts neben der System-Uhr die Wiedergabe pausieren oder fortsetzen. Dort kann auch der vorherige oder nachfolgende Track ausgewählt werden.