Mit dem letzten Firmware-Update auf Android Oreo haben Android Smartphones einige Neuerungen bekommen. Unter ihnen auch eine, die viele Nutzer langsam nerven dürfte: die penetrante Benachrichtigung über den Akku-Verbrauch – die sich aber auch durchsaus abschalten lässt.

Es ist natürlich gut gedacht, dass Nutzer darauf aufmerksam gemacht werden, welche Apps aktuell am meisten Akku verbrauchen, allerdings kann so viel Fürsorge für den einen oder anderen auch zu viel sein. Zum Glück lassen sich die Benachrichtigungen ganz leicht abschalten.

  1. Von oben nach unten über den Bildschirm wischen, um die Benachrichtigungen anzuzeigen.
  2. Die Akku-Benachrichtigung antippen und halten, bis der Schieberegler erscheint.
  3. Den Schieberegler antippen, um die Benachrichtigung auszugrauen und abzuschalten.
  4. Fertig antippen