Bei Veröffentlichung von iOS 11 hat Apple auch ein iTunes-Update freigegeben, in dem kein App Store mehr enthalten ist. So lassen sich iOS-Apps nicht mehr auf dem PC sichern oder laden. Was kaum einer weiß: Appl hat eine Spezial-Version von iTunes erstellt, in der der App Store noch enthalten ist.

Das Besondere daran: Diese iTunes-Version bittet den Nutzer nicht, auf iTunes 12.7 oder neuer zu aktualisieren. iPhones und iPads lassen sich damit synchronisieren – selbst, wenn diese mit iOS 11 laufen.

Wer die Spezial-Version von iTunes 12.6 nutzen will, muss zuerst neuere Versionen von iTunes entfernen. Außerdem kann das Spezial-iTunes nicht die Bibliothek von neueren Versionen lesen – daher beim Start die [Umschalt]-Taste gedrückt halten und damit eine neue Bibliothek anlegen.

https://support.apple.com/de-de/HT208079