Viele Büro-Arbeiter nutzen täglich Microsoft Word – ob für Rechnungen, Briefe oder andere Dokumente. Passiert beim Klick auf eine Word-Datei rein gar nichts oder erscheint nur ein Fehler, ist guter Rat teuer.

Dass Word nicht startet, kann verschiedene Ursachen haben. Entweder sind die Word-Dateien nicht mehr mit dem Programm verknüpft. Dies kann unter Start, Einstellungen, Apps, Standard-Apps, Standard-Einstellungen nach App festlegen korrigiert werden.

Stimmt hingegen etwas mit der Word-Installation an sich nicht, bietet Microsoft dafür zwei Reparatur-Funktionen an. Zuerst alle Office-Programme beenden und dann auf Start, Einstellungen, Apps, Microsoft Office 365, Ändern klicken. Hier sollte man zuerst die Schnell-Reparatur versuchen und später, wenn diese nicht helfen sollte, die Online-Reparatur. Die kann, je nachdem, wie schnell das Internet ist, einige Zeit dauern.