Chrome hat vor einiger Zeit eine Funktion eingeführt, mit der man Tabs stumm schalten kann. Welche Websites so stumm bleiben sollen, merkt sich der Browser in einer schwarzen Liste. Wer lieber grundsätzlich für Ruhe sorgen will, nutzt ein praktisches Chrome-Add-On.

AutoMute lässt sich aus dem Chrome Web Store installieren. Die Erweiterung macht sich sofort an die Arbeit, indem sie jeden einzelnen geöffneten Tab stummschaltet. Es schaltet Tabs wahllos stumm – dazu gehören auch Tabs, die Sound sehr wohl abspielen sollten, z. B. YouTube- und Facebook-Videos.

Die Stummschaltung für einen Tab lässt sich aufheben, indem auf den Lautsprecher auf dem Tab geklickt wird. Das Add-On-Menü hat auch Optionen zum Stummschalten aller Tabs, zum Stummschalten aller anderen Tabs und zum Freischalten der aktuellen Webseite.

Außerdem bietet AutoMute einen Whitelist-Modus, bei dem nur Seiten auf der Whitelist Audio abspielen dürfen, sowie einen Blacklist-Modus. Hier werden nur Webseiten auf der schwarzen Liste stummgeschaltet, während alle anderen Webseiten Audio abspielen dürfen.

https://chrome.google.com/webstore/detail/automute/kjcdcbhfpjkcjinohfaaihpcmpnpmpie