Lange Zeit war Microsoft mit seinem Browser der Nachzügler – hinter Firefox und später auch Chrome. Jeder nutzt seinen Browser anders – und diese beiden Programme unterstützen deswegen schon lange Add-Ons, mit denen sich der Browser um neue Funktionen erweitern lässt. Mit Edge hat Microsoft das gleiche Konzept übernommen.

Welche Erweiterungen es für den Edge-Browser gibt, lässt sich auf den ersten Blick einsehen. Inzwischen gibt es zirka 100 Add-Ons für jeden Zweck – vom Passwort-Manager bis hin zur direkten Integration von Microsoft Office.

Alle verfügbaren Erweiterungen hat Microsoft auf einer eigenen Webseite übersichtlich präsentiert. Neben einem Symbol der jeweiligen Erweiterung finden sich hier auch der Name und die Zusammenfassung der Bewertungen.

Mehr Infos zu einem bestimmten Add-On gibt’s per Klick auf einen der Einträge. Wird die Seite im Edge-Browser geöffnet, lässt sich die Erweiterung auch sofort installieren.

https://www.microsoft.com/de-de/store/collections/edgeextensions/pc