Wer eine bestimmte Website schnell geöffnet haben will, sollte sich eine Verknüpfung direkt auf den Homescreen des Handys legen.

Für jede auf dem Smartphone installierte App gibt es ein Icon. So lassen sich Programme schnell öffnen- Wer allerdings eine bestimmte Website besuchen möchte, muss immer erst einen Umweg über den Browser machen. In Google Chrome können diesen Schritt ganz leicht vereinfachen.

Um die URL (Adresse) einer Website nicht jedes Mal erst eingeben zu müssen, können Sie stattdessen eine Verknüpfung erstellen, die nach Antippen oder Anklicken die betreffende Webseite dann direkt in Chrome öffnet. Dazu zunächst die Seite im Chrome Browser öffnen auf dem Smartphone öffnen und oben rechts über die drei Punkte das Menü öffnen.

Nun auf Zum Startbildschirm zufügen tippen und der Verknüpfung einen Namen geben. Abschließend Hinzufügen antippen, um den Vorgang abzuschließen.

Verknüpfungen statt Lesezeichen nutzen

Wer mehrere Seiten hat, die er oft besucht, kann diese Funktion ebenfalls sinnvoll nutzen. Anstatt erst den Browser zu öffnen, sich durch die Lesezeichen zu suchen und die gewünschte Seite aufzurufen, einfach auf dem Homescreen eine Seite anlegen, auf der direkt alle Verknüpfungen liegen. Das spart viel Zeit und ist wesentlich übersichtlicher als Lesezeichen im Browser.