fbpx
schieb.de > Tipps > iOS > Das iPhone in den Wartungszustand versetzen

Das iPhone in den Wartungszustand versetzen

10.07.2018 | Von Jörg Schieb

iOS

Wenn das iPhone streikt und nicht mehr reagiert, hilft oft nur eins: Den Wartungsmodus erzwingen. Der sollte allerdings nicht unbedacht aktiviert werden.  

Der sogeannnte Wartungszustand ist oft die letzte Möglichkeit, das iPhone wieder fit zu bekommen, wenn sich das Betriebssystem aufgehängt hat. Das kann beispielsweise passieren, wenn Software (eine App) das iPhone überlastet oder ein Update Probleme macht.

Zwar lässt sich der Wartungszustand vergleichsweise leicht herbeiführen, allerdings ist ein PC/Mac erforderlich, um das iPhone erfolgreich zurückzusetzen.

Zunächst muss das iPhone über das Lightning-Kabel mit dem Computer verbunden und iTunes geöffnet werden. Um den Wartungsmodus zu aktivieren, gibt es je nach Modell verschiedene Möglichkeiten:

iPhone X, 8 und 8 Plus

  1. Lauter-Taste drücken und direkt wieder loslassen
  2. Leiser-Taste kurz drücken und loslassen
  3. Power-Button gedrückt halten

iPhone 7 und 7 Plus

  • Leiser-Taste und Power-Button gleichzeitig gedrückt halten

iPhone 6s oder älter

  • Standby-Taste und Home-Button gleichzeitig gedrückt halten

Anschließend sollte sich in iTunes ein Fenster öffnen. Nun kann das iPhone entweder aktualisiert oder wiederhergestellt werden.

Wer ein Backup des iPhones erstellt hat, kann dieses hier auswählen, andernfalls wird das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Nachdem der Vorgang erfolgreich abgeschlossen ist, wird der Wartungszustand automatisch beendet.

 




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , ,

Kommentarfunktion gesperrt.