Es gibt viele Funktionen auf dem iPhone, die von Nutzern nahezu unentdeckt bleiben. Ein davon sind die Live-Listen in Verbindung mit den AirPods-Kopfhörern.

iOS 12 ist vollgepackt mit Features, die die Möglichkeiten des iPhone erweitern. Auch die AirPods profitieren vom neuesten Update. Mit Live-Listen lässt sich das iPhone nämlich in ein ziemlich gutes Mikrofon verwandeln, das den Ton direkt an die AirPods überträgt.

Um das Feature zu nutzen, einfach das Kontrollzentrum mit einem Wisch über das Display aufrufen und das Live-Listening-Symbol antippen.

Nun öffnet sich ein Panel, auf dem die Funktion nun eingeschaltet werden muss. Über die Lautstärken-Einstellung des iPhone lässt sich nun auch die Lautstärke der AirPods festlegen. Alles, was vom Mikro des iPhone aufgenommen wird, überträgt das Smartphone nun drahtlos auf die AirPods.

Live Listen ist anfangs etwas verborgen

Standardmäßig ist die Funktion etwas schwer zu finden, da sie erst ins Kontrollzentrum hinzugefügt werden muss. Dazu zunächst Einstellungen und Kontrollzentrum wählen. Hier unter Steuerelemente anpassen und über das grüne Plus das Live Listening-Symbol (das blaue Ohr-Symbol) hinzufügen. Das geht aber erst ab iOS12!