schieb.de > Tipps > macOS > macOS: Sicherheits-Updates automatisch installieren

macOS: Sicherheits-Updates automatisch installieren

14.08.2018 | Von Ann + J.M.

macOS

Geschützt lebt es sich besser – das gilt auch und vor allem im Internet. Damit der eigene Computer nicht angegriffen werden kann, gibt es Aktualisierungen für das System, die die Sicherheit verbessern. Microsoft macht das über Windows Update, aber auch bei Apple lassen sich wichtige Patches auf Wunsch selbsttätig einspielen.

Damit macOS Sicherheits-Updates ohne Zutun des Benutzers installiert, geht man folgenden Weg:

  1. Zunächst oben in der Menüleiste auf das Apfel-Symbol und dann auf System-Einstellungen … klicken.
  2. Hier dann zum Bereich Software-Update wechseln (macOS Mojave und höher).
  3. Nun folgt ein Klick auf den Button Weitere Optionen …
  4. Hier die unterste Option markieren, also System-Datendateien und Sicherheits-Updates installieren.
  5. Zum Schluss noch mit Klick auf OK bestätigen.

Fertig! Ab sofort werden wichtige Updates, die die Sicherheit des Macs beeinträchtigen, automatisch eingespielt, sobald sie verfügbar sind.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.