schieb.de > Tipps > iOS > iOS 12: LastPass leichter ausfüllen

iOS 12: LastPass leichter ausfüllen

23.09.2018 | Von Ann + J.M.

iOS

Wer auf Nummer sicher gehen will, aber nicht Passwörter für alle Webseiten im Kopf behalten will, nutzt einen Passwort-Manager wie LastPass. Das Problem: Am Desktop funktioniert der Zugriff mit Programmen und Browser-Add-Ons zwar gut, am iPhone wird es da allerdings schon schwieriger. Ab iOS 12 wird es einfacher.

Denn ab sofort lässt sich nicht mehr nur der in iOS integrierte Schlüsselbund zum automatischen Ausfüllen von Kennwörtern nutzen – auch andere Tresore sind jetzt nutzbar. Die folgenden Schritte sind zur Einrichtung nötig:

  1. Zunächst sichergehen, dass LastPass aus dem App Store installiert ist.
  2. Jetzt auf dem Home-Screen auf das Symbol für die Einstellungen tippen.
  3. Dort zum Bereich Passwörter und Accounts, Automatisch ausfüllen wechseln.
  4. Nun den gleichnamigen Schalter aktivieren, sodass darunter die Möglichkeiten zum Ausfüllen erscheinen.
  5. Hier dann den Haken bei LastPass setzen.

Ab sofort schlägt der mobile Safari-Browser beim Anmelden auf Webseiten auch Passwörter vor, die im LastPass-Tresor gespeichert sind.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.