schieb.de > Tipps > Mobility > Chrome-Tabs am Desktop synchronisieren

Chrome-Tabs am Desktop synchronisieren

21.11.2018 | Von Ann + J.M.

Mobility

Wer an mehreren Geräten arbeitet – etwa an einem Desktop-PC und einem Laptop –, ist auch mit mehreren Computern im Internet unterwegs. Da ist es sinnvoll, geöffnete Browser-Tabs an jedem dieser Geräte abrufbar zu haben. Mit Chrome geht das automatisch.

Um Chrome-Tabs auf allen Geräten zu synchronisieren, müssen Sie zunächst die Chrome-Synchronisierung einrichten und sich auf allen Geräten bei demselben Google-Konto anmelden, das Sie für die Chrome-Synchronisierung verwendet haben. Wenn Sie das bereits getan haben, müssen Sie überprüfen, ob Sie Ihre offenen Tabs synchronisieren.

Klicken Sie auf Ihrem Computer auf die drei vertikalen Punkte in der rechten oberen Ecke des Chrome-Fensters und rufen Sie die Einstellungen auf. Klicken Sie dann im Abschnitt Personen auf Synchronisierung. Vergewissern Sie sich, dass der Schalter Geöffnete Tabs eingeschaltet ist.

Sobald Sie die offenen Registerkarten synchronisieren, können Sie auf alle Tabs zugreifen, die auf anderen Geräten geöffnet sind. Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der rechten oberen Ecke des Chrome-Fensters und zeigen Sie mit der Maus auf Verlauf. Ein Untermenü zeigt die zuletzt geschlossenen Registerkarten auf Ihrem Computer und die geöffneten Tabs auf anderen Geräten an. Klicken Sie auf eine Registerkarte eines anderen Geräts, um sie auf dem aktuellen Computer zu öffnen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.