schieb.de > Tipps > Mobility > Chrome-Tabs synchronisieren auf mobilen Geräten

Chrome-Tabs synchronisieren auf mobilen Geräten

27.11.2018 | Von Ann + J.M.

Mobility

Wer auf dem Smartphone den gleichen Browser nutzt wie am Desktop-PC, hat einen Vorteil: Lesezeichen und die offenen Website-Tabs stehen automatisch auf allen Geräten zur Verfügung. Diese Synchronisierung ist zum Beispiel über den Chrome-Browser nutzbar.

Am iOS- oder Android-Gerät wird zum Einrichten der Synchronisierung zunächst die Chrome-Browser-App gestartet. Jetzt in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf den Button mit den drei Punkten übereinander tippen. Im daraufhin sichtbaren Menü rufen Sie dann die Einstellungen auf.

Hier ganz oben auf den Profilnamen und dann auf die Funktion für Synchronisierung tippen. Hier sollte auf jeden Fall der Schalter für offene Tabs aktiviert sein, damit Webseiten, die Sie auf anderen Geräten angezeigt hatten, auch auf dem aktuellen Gerät aufgerufen werden können.

Tabs von anderen Geräten öffnen

Bei eingeschalteter Synchronisierung können Sie Tabs von anderen mobilen Geräten und Computern auf dem iOS- oder Android-Gerät abrufen. Dazu oben rechts auf das Chrome-Menü tippen und dann den Eintrag Letzte Tabs aufrufen. In der Liste erscheinen jetzt nicht nur die Tabs, die auf dem gerade genutzten Gerät zuvor besucht wurden, sondern auch Webseiten, auf die von anderen Geräten aus zugegriffen wurde.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.