schieb.de > Tipps > Hardware > Windows 10-Anmeldung mit Hardware-Token

Windows 10-Anmeldung mit Hardware-Token

13.12.2018 | Von Andreas Erle

Hardware, Tipps

Der einfachste Anmeldeschutz für Windows 10 sind Passwort und PIN. Auch Kamera und Fingerabdruckleser, die in manchen Notebooks und Tablets verbaut sind, erlauben eine sichere und gleichzeitig komfortable Anmeldung am PC. Eher unbekannt, nichtsdestotrotz aber charmant ist die Verwendung eines Hardware-Tokens. Eine Art Schlüssel, um den Rechner aufzuschließen. Solche Tokens sind schon für deutlich unter EUR 100,- zu bekommen.

Wo früher noch eine Smartcard oder ein großer USB-Stick nötig waren, hat die Miniaturisierung ebenfalls Einzug gehalten: Security Keys haben heute oft nur die Größe eines Fingernagels und können an einem normalen USB- oder sogar USB-C-Anschluss verwendet werden. Wichtig dabei: Windows 10 muss diese auch unterstützen! 

Konfiguration im PC durch Windows Hello-App

Nicht viele Sicherheit-Tokens unterstützen auch die Anmeldung bei Windows 10 direkt. Yubicos Yubikeys erreichen dies durch eine separate Windows Store-App, die dem Anmeldebildschirm von Windows 10 eine weitere Authentifizierungsmethode hinzufügt.

Einmal konfiguriert wird der Anmeldebildschirm automatisch geschlossen, wenn  das Token bei den Anmeldung eingelegt ist. Keine Passworteingabe mehr, denn die Berechtigung für die Anmeldung an Ihren PC ist mit der initialen Einrichtung auf dem Token abgelegt worden.

Bei einigen der Modelle ist ein Sensor verbaut, mit dem aus dem Token ein vorkonfigurierbares Kennwort abgerufen werden kann. Dieses wird dann wie eine Tastatureingabe an Windows übergeben. Die einfachste Version, komplexe Kennwörter nicht manuell eingeben zu müssen!




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.