schieb.de > Tipps > Hardware > Aus dem Surface Pro ein Surface Book gemacht: Brydge Keyboard

Aus dem Surface Pro ein Surface Book gemacht: Brydge Keyboard

18.12.2018 | Von Andreas Erle

Hardware, Tipps, Windows

Das Microsoft Surface Book in seinen verschiedenen Versionen ist ein Arbeitstier, das mit seinem abnehmbaren Display zum Teil auch Tablet sein kann. Für dauerhafte Arbeit ist die Nutzung als Tablet allerdings suboptimal: Zum einen koppelt das Lösen des Tablets von der Performance Base auch die SD-Karte ab, zum anderen ist dessen Akku zu klein, um beruhigt und ohne Hatz arbeiten zu können. Viele Anwender greifen da parallel zu einem Surface Pro. Dieser allerdings hat keine feste Tastatur und ist nicht stabil auf den Knien nutzbar. Die Quadratur des Kreises ist hier tatsächlich möglich, schlägt mit knapp 130 USD zu Buche und nennt sich Brydge Keyboard.

Wie bei der iPad-Version wird das Surface Pro (2, 4, 2017 und 6) einfach in die am Ende der Tastatur befindlichen Klammern eingelegt. Diese sind durch Silikon-Polster weich und verursachen keine Kratzer, halten das Surface aber sicher in seiner Position. Ist das Gerät einmal per Bluetooth gekoppelt, dann verbindet es sich bei jedem Aufklappen automatisch mit dem Surface. Am Ende fällt überhaupt nicht mehr auf, dass es sich nicht um ein fest verbundenes Keyboard handelt. Geladen wird das Brydge über ein Micro-USB-Kabel, und sinnvollerweise sind der USB-Port des Surface und der Ladeanschluss an der Tastatur an der selben Seite.

Stabiler Halt durch feste Scharniere

In der Anwendung verschafft das Brydge-Keyboard dem Surface einen stabilen Halt, egal, wo man es gerade abstellt (und eben so auch auf dem Schoß). Der Tastenhub ist groß genug, um ein sicheres Tippen zu erlauben, und die Tasten durch die Hintergrundbeleuchtung im Hellen wie im Dunkeln gut lesbar.

Keine Frage: Das Paket aus Surface Pro und Tastatur bringt ein ordentliches Gewicht auf die Waage, in sofern ist es eher eine Behelfslösung: Das Surface alleine für die Nutzung unterwegs, das Brydge-Keyboard zuhause oder im Koffer. Ob es nun das TypeCover ersetzen kann, hängt vollkommen davon ab, wie viel man unterwegs schreibt, ob das Gewicht erträglich ist und ob man die Stabilität missen mag.

 




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.