schieb.de > Tipps > Kompromittierte Passwörter erkennen mit der Google Chrome Erweiterung

Kompromittierte Passwörter erkennen mit der Google Chrome Erweiterung

08.02.2019 | Von Andreas Erle

Tipps

Kompromittierte Passwörter sind die Wurzel alles Übels: In den diversen Datenbanken im Internet, die Benutzernamen und Passwörter enthalten, können sich übelmeinende Genossen bedienen und sich an fremden Konten anmelden. Sind Sie davon betroffen, dann kann das schlimme Auswirkungen haben, das hatten wir zum Beispiel hier schon beschrieben. Wenn Sie Google Chrome als Browser benutzen, dann können Sie sich die manuelle Prüfung sparen, ob Ihr Account betroffen ist!

Laden Sie sich die Erweiterung für Chrome kostenlos hier herunter. Wenn diese installiert ist, dann zeigt Ihnen Chrome ein grünes Symbol an. sobald Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, prüft die Erweiterung, ob der Account von einem der Google bekannten Datenlecks betroffen war und warnt automatisch durch ein deutlich sichtbares, rotes Hinweisfeld.

Dabei setzt Google nach eigenen Angaben Techniken ein, die die sensitiven Daten wie Benutzername und Kennwort schützen und gar nicht in die Hände von Google geben. Auf jeden Fall ein Schritt weiter in Richtung der automatischen Information der Benutzer, wenn sie potentiell von einem Sicherheitsleck betroffen sind!

 




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.