schieb.de > Tipps > Mobility > Probleme im Netzwerk lösen unter Windows 10

Probleme im Netzwerk lösen unter Windows 10

25.04.2019 | Von Andreas Erle

Mobility, Netzwerk, Tipps

Immer mehr Geräte laufen über das Netzwerk. Nicht nur der PC, auch Tablet, Smartphone, Kühlschrank, die Wetterstation und viele andere Dinge des täglichen Lebens. Wenn das Netzwerk nicht so will, wie Sie es erwarten, dann sind die Auswirkungen weit stärker als nur „Das Internet geht nicht“.  Windows 10 stellt Ihnen Hilfsmittel zur Verfügung, die auch einem Laien eine erste Fehleranalyse ermöglichen.

bsdrouin / Pixabay

 

Der erste Schritt ist die Netzwerkanalyse, die Sie unter Einstellungen > Netzwerk und Internet > Status finden. Klicken Sie auf Netzwerkproblembehandlung, um eine erste Analyse durchführen zu lassen. Gefundene Probleme werden Ihnen angezeigt und können durch einen Klick einer Lösung zugeführt werden. Das funktioniert natürlich nur dann, wenn es sich um falsche Einstellungen handelt.

Wenn Sie mit der Problemlösung nicht weiter kommen, dann sollten Sie einmal die Einstellungen der Netzwerkkarte kontrollieren. Klicken Sie dazu auf Adaptereinstellungen ändern. Doppelklicken Sie auf die Netzwerkkarte, mit der Ihr PC mit dem Netzwerk verbunden ist, dann auf Diagnose.

Sollten auch hier die Ursachen für die Störung nicht identifiziert werden können (und ein Neustart nicht geholfen haben), dann bleibt nur der Weg zum Fachmann.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.