Auf der mobilen Tastatur Ihres iPhones vertippen Sie sich schon mal, und auf den ersten Blick ist die Korrektur mühselig. Ohne Cursortasten scheint das Anwählen der Position im Text eine Herausforderung. Ist sie aber nicht, denn iOS bietet versteckt hilfreiche Unterstützung!

Der einfachste Weg: Halten Sie Ihren Finger auf die Stelle des Bildschirms, an der sich das zu korrigierende Wort befindet. Nach einem Moment zeigt iOS Ihnen eine kleine Lupe an, in der die Position des Cursors und der Textbereich vergrößert dargestellt werden. Bewegen Sie die Finger in eine Richtung, dann bewegen sich Cursor und Lupe in die selbe Richtung. Wenn Sie an der richtigen Stelle angekommen sind, dann korrigieren Sie den Text wie gewünscht.

Tastatur als Trackpad

Deutlich weniger bekannt: Sie können die komplette Tastaturfläche quasi als Trackpad benutzen! Halten Sie den Daumen einen Moment auf der Tastatur, dann verschwinden die angezeigten Tasten. Bewegen Sie den Finger nun, dann sehen Sie einen fliegenden Cursor im Text darüber, der sich in dieselbe Richtung bewegt.  Diese Steuerung ist deutlich bequemer und genauer als die oben beschriebene Standardmethode.

Markieren von Text per Tastatur

Und das ist noch nicht alles: Bewegen Sie den Cursor an den Anfang des Bereiches, den Sie markieren wollen, dann heben Sie einmal kurz den Daumen an und legen ihn direkt wieder auf die Tastatur. Wenn Sie ihn nun bewegen, dann wird der Text ab dem ersten Zeichen in die entsprechende Richtung markiert.