Dank der Einstellung von Windows Phone und dem Abstieg der UWP-/Modern-Apps unter Windows 10 gibt es eine Menge an Apps nicht mehr für Windows. Das trifft unter anderem die Amazon-Apps für deren Geräte: Kindle gibt es nur noch als Desktop-App, und für die Echos und den Sprachassistenten Alexa gibt es keine App, die die Konfiguration erlaubt. Ohne Smartphone sind Sie also quasi aufgeschmissen? Sind Sie nicht, wie Sie gleich sehen werden.

Wenn Sie das Gerät neu von Amazon bestellt haben, dann hat Amazon schon einen Teil der Konfigurationsarbeit für Sie übernommen: Jeder Echo ist bereits auf das Amazon-Konto eingerichtet, mit dem Sie ihn bestellt haben. Und das hilft Ihnen bei der Konfiguration:

Rufen Sie auf dem PC die Webseite https://alexa.amazon.com auf und melden Sie sich an Ihrem Amazon-Konto an. Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, dann müssen Sie natürlich noch den SMS-Code eingeben.

Starten Sie nun Ihren Echo. Der Lichtring sollte orange leuchten, wenn das Gerät vorher noch nicht konfiguriert wurde. Halten Sie die Action-Taste (bei den meisten Echos die mit dem Punkt) für 5 Sekunden gedrückt, um den Einrichtungsmodus zu starten.

Auf der Alexa-Website klicken Sie nun auf die Einstellungen, dann auf Neues Gerät einrichten und folgen sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Im Handumdrehen ist Ihr Echo mit dem WLAN verbunden und eingerichtet.