Ihr PC ist die Sammelstelle all Ihrer Daten: Die Dateien, die Sie erstellen, die Kontakte, Termine und E-Mails, die Sie in Outlook pflegen und vieles mehr sind darauf gespeichert. Grund genug also, ihn vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Das können Sie vereinfachen, wenn Sie Ihr Handy als Schlüssel verwenden!

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei. Daraus kann Windows schließen, wann Sie an Ihrem PC sitzen und wann nicht: Ist das Smartphone in der Nähe und eine Bluetooth-Verbindung verfügbar, dann sind auch Sie da. Ist es nicht in der Nähe, dann sind Sie ebenfalls woanders. Das können Sie nutzen, um Ihr Smartphone zum Sperren des PCs zu verwenden.

Klicken Sie auf Einstellungen > Geräte > Bluetooth. Starten Sie dann die Suche nach Ihrem Smartphone durch einen Klick auf Bluetooth- oder anderes Gerät hinzufügen. Wählen Sie dann Bluetooth aus.

Windows findet nun Ihr Smartphone und zeigt es in der Liste an. Führen Sie nun den Kopplungs-Vorgang durch Anklicken des Geräte durch.

Unter Einstellungen > Konten > Anmeldeoptionen setzen Sie jetzt einen Haken bei Dynamische Sperre > Zulassen, dass Windows Ihr Gerät in Ihrer Abwesenheit automatisch sperrt und wählen Sie dann das Smartphone aus. Sobald Sie sich mit dem Telefon von Ihrem PC entfernen, wird der PC gesperrt.