Samsung wirbt stark damit, dass die neuen Smartphone-Serien wie das Galaxy S20 und Note 20 in enger Kooperation mit Microsoft entwickelt worden seien und damit eine Vielzahl von Funktionen bieten, die iOS nicht bietet. Nach dem Verschwinden von Windows Phone vom Markt für viele Anwender eine gute Nachricht. Wo aber zeigt sich das?

Microsoft hat unter Windows 10 schon seit einiger Zeit die App Ihr Smartphone verfügbar gemacht, die die Verbindung des Smartphones zum PC erreichen soll. Samsung geht noch einen Schritt weiter: In den Einstellungen von Android finden Sie unter Erweiterte Funktionen einen separaten Menüpunkt Link zu Windows. Installieren Sie vorher die Ihr-Smartphone-App, dann aktivieren Sie die Funktion auf Ihrem Galaxy.

Windows und Android führen Sie jetzt parallel durch die Einrichtung. Sie müssen diverse Berechtigungen erteilen, Funktionen einschalten, dieser Aufwand ist aber einmalig und dauert wenige Minuten. Danach können Sie sich die Benachrichtigungen vom Smartphone im InfoCenter des PCs anzeigen lassen, auf Ihre Apps zugreifen, Bilder zwischen den Geräten austauschen und Anrufe vom PC tätigen.

Aktuell nicht möglich ist es, Funktionen vom Smartphone auf den PC zu übertragen. Ein Beispiel: Online-Banking auf dem PC, das eine Freigabe TAN per SMS benötigt. Die SMS sehen Sie zwar in der Ihr Smartphone-App. Sie wird allerdings nicht an das Online-Banking weitergegeben, wie es bei der App unter Android der Fall ist.