Wollen Sie aktuelle Sportereignisse live anschauen? Dann bleibt Ihnen wenig anderes übrig, als ein Sky-Abo abzuschließen. Auch wenn andere Anbieter wie DAZN oder Amazon Video habe einige Sendungen im Programm, das Gros aber gibt´s beim Premiere-Nachfolger Sky. Der bietet mit Sky GO auch eine mobile App an, mit der Sie ohne Receiver unterwegs schauen können. Leider – zumindest auf den ersten Blick – nicht auf einem Fernseher. Die Lösung des Problems lesen Sie hier!

Auf Grund der unterschiedlichen Inhalte auch aus dem Unterhaltungsbereich (Filme, Serien, Konzerte) hat Sky das Erfordernis, die Nutzung möglichst nur an einem einzigen Gerät zu erlauben. Starten Sie die Sky-App und versuchen Sie von Ihrem iPad oder Android-Tablet per Chomecast oder AirPlay auf einen Fernseher zu streamen, dann bekommen Sie eine Fehlermeldung. Die App erkennt, dass der Bildschirm “abgefilmt” wird und verweigert die Funktion.

Kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen: Wenn Sie ein Notebook haben, dann starten Sie die Sky-App darauf. Schließen Sie es dann per HDMI-Kabel an der Fernseher an. Um sicherzustellen, dass die App nur auf einem Bildschirm läuft, drücken Sie Windows + P und wählen Sie dann Nur zweiter Bildschirm. Damit wird das Display des Notebooks ausgeschaltet und die App erkennt nur einen Monitor. Damit läuft sie dann problemlos!