Die Apple Watch ist Marktführer bei den Smartwatches und wird mit schöner Regelmäßigkeit in einer neuen Version auf den Markt gebracht. Das führt unter anderem auch dazu, dass Sie immer mal wieder eine neue Version koppeln und die alte abgeben. Mit wenig Aufwand können Sie sich dabei einiges an Arbeit sparen!

Wichtig ist dabei vor allem, dass Sie wann immer möglich das Entkoppeln der Watch auf dem iPhone vornehmen. iOS stellt sicher, dass dann auch alle anderen nötigen Einstellungen automatisch vorgenommen werden. Beispielsweise muss die Apple Watch aus Ihrem iTunes-Konto gelöscht werden. Ist das nicht der Fall, dann kann sie nicht mit einem anderen iPhone gekoppelt werden. Der Käufer könnte also nichts mit ihr anfangen. In einem solchen Fall melden Sie sich bei icloud.com mit Ihrer Apple-ID an und entfernen Sie die Watch unter Meine Geräte.

Zum Zurücksetzen der Apple Watch öffnen Sie auf dem iPhone die Apple Watch-App. Darin wählen Sie Ihre Watch an und tippen dann auf Zurücksetzen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Die Komplettlöschung können Sie durch Inhalte & Einstellungen der Apple Watch löschen starten. Dazu müssen Sie sich einmal mit Ihrer Apple ID anmelden, damit die Zuordnung der Watch entfernt wird.

Wenn Sie die Uhr an einem neuen iPhone nutzen wollen und den Mobilfunktarif beibehalten wollen (damit die eSim nicht erneut herunterladen wollen), dann tippen Sie auf Mobilfunktarif behalten.