Normalerweise stellen Sie Ihre Tastatur so ein, dass Sie alle Zeichen darstellt, die Sie beim Eingeben von Text benötigen. Dazu gehören bei Deutsch als Eingabesprache auch die Umlaute. Ärgerlich wird das Ganze, wenn diese plötzlich nicht mehr angezeigt werden und Sie ein Wort mit einem Umlaut schreiben müssen. Das lässt sich allerdings schnell lösen!

Grundsätzlich können Sie unabhängig von der eingestellten Tastatur alle Sonderzeichen, die auf einem Buchstaben basieren, eingeben. Dazu halten Sie den Finger auf diesen Buchstaben (beispielsweise das “a”) gedrückt. Nach kurzer Zeit erscheint eine Auswahlliste, in der die zugehörigen Sonderzeichen erscheinen. Wählen Sie das gewünschte (im Beispiel das “ä”) aus.

Wenn Sie die deutsche Tastatur gewählt haben, aber die Umlaute darauf nicht vorhanden sind, dann liegt das meist an einer Besonderheit an neueren iOS-Versionen: Es gibt zwei Varianten der deutschen Tastatur. “Deutsch (Deutschland)” enthält das deutsche Layout inkl. der Umlaute. “QWERTZ” (abgeleitet aus der oberen Buchstabenreihe) hat die Umlaute versteckt. Die Idee dabei: Durch den Verzicht auf die Anzeige der Umlaute sind die verbleibenden Tasten breiter und dadurch einfacher zu treffen.

Um das Tastaturlayout zu ändern tippen Sie auf Einstellungen > Allgemein > Tastatur und wählen Sie das passende aus.