Die Verbindung eines iPhones oder iPad mit PC oder Mac sollte das Einfachste von der Welt sein. Ist es auch… meistens.  Manchmal aber will der Rechner nicht so recht, und meist passiert das, wenn Sie gar keine Zeit haben. Die Lösung ist meist einfach und kosten nur geringen Zeitaufwand!

Die Fehlermeldung “Um eine Verbindung zu Ihrem iPhone herzustellen, ist ein Softwareupdate erforderlich”, hat eine einfache Ursache: Updates von iOS verändern manchmal die Art, wie iPhone und Windows bzw. macOS die Verbindung zueinander aufbauen. Die alte Version von iTunes bzw. Music kommt dann nicht mehr mit der neuen Version von iOS klar.

Klicken Sie auf Installieren, dann lädt Ihr Rechner die neue Version der Software herunter, installiert sie und baut dann die Verbindung zum Gerät auf. Wenn das nicht automatisch klappt, dann ziehen Sie einmal den Stecker aus der USB-Buches des Rechners und schließen Sie das iPhone/iPad einmal neu an. Die Verbindung wird damit zurückgesetzt und neu aufgebaut.