Kennen Sie das? Sie haben bisher immer bei iOS Bilder frei zuschneiden können, um störende Randbereiche zu entfernen. Dann kommt ein Update, und schon geht das nicht mehr. Zweifeln Sie nicht an sich selbst, Apple hat hier tatsächlich etwas geändert. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die neuen Einstellungen finden!

Statt direkt die freie Anpassung des Rahmens, der den zu beschneidenden Bereich festlegt, nutzen zu können, will iOS nun im ersten Schritt nur noch Beschneiden im Seitenverhältnis des Fotos zulassen. Schieben Sie den Bildausschnitt schmaler, dann wird dieser automatisch auch flacher. Ein freies Bestimmen des Seitenverhältnisses geht erst einmal nicht.

Dafür finden Sie am oberen Bildschirmrand ein neues Symbol links neben dem mit den frei Punkten. Tippen Sie mit dem Finger darauf, dann aktivieren Sie den Freiformrahmen. Diesen können Sie an den Ecken wieder wie gewohnt entweder schmaler oder breiter (oder auch beides gleichzeitig) machen, um den optimalen Bildausschnitt zu erreichen. Es kostet sie eben nur ein Tippen mehr.