WhatsApp TImer

WhatsApp bietet sich geradezu dazu an, mal eben eine schnelle Nachricht zu schicken, ein Witzbildchen oder -Video weiterzuleiten und andere Benutzer damit (vermeintlich) zu erfreuen. Das nimmt schnell überhand: Viele Anwender leiten blind die Bilder und Videos, die sie selber bekommen, an alle Kontakte weiter. Das überfüllt schnell den Speicher Ihres Telefons. Da können Sie gegenwirken!

Zu allererst sollten Sie ausschalten, dass die empfangenen Mediendateien automatisch gespeichert werden. Dazu klicken Sie in WhatsApp auf Einstellungen > Chats und deaktivieren In Aufnahmen speichern.

Das hilft Ihnen allerdings nur bei den neu eingehenden Mediendateien. Um jetzt zielgerichtet auch die bereits gespeicherten Medien löschen zu können, tippen Sie auf Einstellungen > Speicher und Daten und dann auf Speicher verwalten. WhatsApp zeigt Ihnen nun die gespeicherten Dateien an. Um es Ihnen einfacher zu machen, sind die Dateien größer als 5MB separat aufgeführt. Tippen Sie auf die Kopfzeile, dann zeigt WhatsApp Ihnen alle Dateien an. Über Auswählen können Sie dann die markieren, die gelöscht werden sollen.