PDF Logo

Eine Welt ohne PDF-Dokumente – wirklich schwer vorstellbar. Ganz besonders in Zeiten von Home Office für alle. PDF-Dokumente erlauben einen einfachen Austausch von Dokumenten. Denn PDFs lassen sich heute auf allen Geräten verarbeiten – und ausdrucken. Wer aber selbst PDF-Dokumente erstellen will oder muss, braucht dafür in der Regel spezielle Software. Insbesondere, wenn auch Sonderfunktionen benötigt werden, etwa wenn Dokumente signiert oder geschützt werden sollen.

Der Quasi-Standard zum Erstellen von PDF-Dokumenten ist Adoba Acrobat – gewissermaßen das Original. Doch längst gibt es viele Alternativen: Software von Drittanbietern, die ebenfalls jede Menge Möglichkeiten bieten – und das oft zu einem deutlich niedrigeren Preis.

Beispiel: PDFelement von Wondershare ist mittlerweile in der Version 8 erhältlich.

Wir wollen den noch relativ jungen PDF-Editor einmal mit Platzhirsch Adobe Acrobat  vergleichen. Immerhin muss ein guter Editor für PDF Dateien sämtliche Inhalte wie Bilder, Texte, Links und mehr erkennen und bearbeiten können. Darüber hinaus ist auch die Sicherheit, Optimierung, Konvertierung und die Dateigröße von Belang.

Inwiefern unterscheiden sich die beiden PDF-Editoren also?

Wondershare PDF

Das User Interface: PDFelement 8 kommt mit neuem Design

Die Entwickler von Wondershare PDFelement 8 erklären, dass die neue Version aktuell nur für Windows erhältlich ist. Schade, ich arbeite vor allem unter MacOS und kann auf diesen Maschinen die Software nicht benutzen. Allerdings soll Version 8 noch dieses Jahr auch für MacOS auf den Markt kommen. Aktuell gibt es für alle Apple-Geräte noch Version 7.

Grundsätzlich fällt erst einmal auf, dass sich bei Version 8 einiges am User Interface getan hat.

Das Update hat eine große Design-Veränderung mit sich gebracht, die vom grundsätzlichen Aufbau an den UniConverter von Wondershare erinnern. So sind nun sämtliche Features und Funktionen in eine übersichtliche Sidebar am linken Rand untergebracht worden. Im direkten Vergleich zu Adobe Acrobat ist die Benutzeroberfläche nun deutlich schöner und einfacher zu bedienen.

Basic Features: Wondershare und Adobe ziehen gleich

Die Standardfunktionen, die ein guter PDF-Editor bieten muss, sind sowohl in PDFelement 8 als auch in den beiden Adobe Acrobat Varianten enthalten. Dazu gehören das konvertieren von Word-, PowerPoint-, Excel- und Bilddateien.

Darüber hinaus ist auch eine umfangreiche Kommentar-Funktion mit an Bord, wodurch Notizen geschrieben werden können. Einzelne Textpassagen können hervorgehoben und auch eine ganze Reihe von Stempeln lässt sich auf ein Dokument integrieren. Mit beiden Softwares lassen sich PDF-Dokumente drucken, teilen und schützen.

Premium Funktionen: Beide PDF Editoren gleich auf

Selbstverständlich bieten die Premium Ausgabe von Adobe Acrobat als auch das PDFelement 8 noch weiterführende Funktionen für die Bearbeitung von PDFs. Dazu gehört unter anderem noch OCR (Optical Caracter Recognition). OCR bedeutet: Die Software macht aus einem Foto oder einen gescannten Dokument einen lesbaren Text, etwa im PDF-Format. Darüber hinaus können bei Bedarf aber auch Wasserzeichen in/auf Dokumenten platziert werden. Auch ist es möglich, eine Datei zu „glätten“.

Selbstverständlich können PDF-Dateien mit beiden Programmen umgewandelt, komprimiert und nummeriert werden. Auch eine Abspeicherung als PDF/A ist möglich. Durch die Option „PDF optimieren“ lässt sich die Dateigröße reduzieren. Das ist nicht immer wichtig, aber manchmal – immer dann, wenn es daruaf ankommt, keine zu umfangreichen Dokumente zum Download anzubieten zumn Beispiel.

Somit können sämtliche Dateien mit PDFelement 8 als auch Adobe Acrobat Pro so individuell verändert, verbessert und schlussendlich in komprimierten Dateien per E-Mail oder Messenger verschickt werden. Auch das Abspeichern in einer Cloud ist mit kleineren Dateien deutlich einfacher, da der Up- und Download schneller vonstatten geht und weniger Speicher verbraucht wird.

Ladegeschwindigkeit: PDFelement 8 ist nun 300x schneller

Laut Wondershare ist Version 8 von PDFelement 300-Mal schneller geworden. Alle genannten Funktionen und Bearbeitungsmöglichkeiten können damit nun viel schneller ausgeführt und geladen werden.

Damit bleibt die Software von Wondershare schneller als der Marktführer Adobe.

Preis: Hier trennen sich zwei Welten

Die Variante Adobe Acrobat Standard DC ist nur für Windows-Geräte erhältlich und kostet jährlich satte 185€. Bei der Pro Version des Entwicklers sind es sogar 212€, wobei wenigstens Windows und Mac-PCs unterstützt werden. Allerdings sind diese Konditionen nichts im Vergleich zu PDFelement 8 von Wondershare.

Aktuell erhältlich ist die neueste Version nur für Windows. In puncto Preis müssen Nutzer gerade einmal 89€ für die Pro Version pro Jahr auf den Tisch legen. Die Standard Variante ist für 69€ pro Jahr erhältlich. Man kann auch PDFelement Pro Pakete für unterschiedliche Betriebssystem mit günstigen Preise erweben, wodurch man seine PDFs nicht nur an dem Tisch sondern auch unterwegs auf Handy bearbeiten kann.

Fazit: PDFelement 8 ist klarer Sieger!

Unseren Vergleich konnte ganz klar das Wondershare PDFelement 8 Tool für sich entscheiden. Die Vorteile:

  • ein optisch ansprechendes und einfach zu bedienendes User Interface
  • schnell ausführbare Standard-Funktionen
  • jede Menge hilfreiche Premium Funktionen
  • eine hohe Ladegeschwindigkeit und beeindruckende Performance
  • sowie ein akzeptabler Preis für die Jahreslizenz

Als kleinen Negativpunkt anmerken möchten wir nur, dass die Ausgabe für MacOS noch in der Entwicklung steckt und erst im Laufe des Jahres 2021 veröffentlicht werden soll. Es steht aber bis dahin noch die Version 7 zum Download bereit, die ebenfalls mit vielen Funktionen ausgestattet ist.

Dagegen ist das PDFelement für iOS ab sofort erhältlich. Das PDFelement für Windows ist bereits seit einigen Monaten auf dem Markt und wurde auch für unseren Vergleichstest verwendet.

Sollten Sie nach unserer kleinen Review beziehungsweise dem Vergleichstest noch mehr zum Wondershare Tool erfahren wollen, empfiehlt sich ein Besuch auf dem YouTube Kanal von Wondershare PDFelement DE. Dort finden sich viele Videos, die bei der Nutzung Hilfestellung leisten, sollten Sie einmal nicht vorankommen.