Umbenennen eines Windows 11-Geräts

Windows 11 ist da und damit einige Funktionen und Einstellungen an anderer Stelle. Wollen Sie den Namen Ihres PCs ändern? Wir zeigen Ihnen, wo Sie diese Änderung vornehmen können!

Der Name Ihres PCs ist nicht nur eine Bezeichnung, sondern erfüllt viele Aufgaben in Windows und im Netzwerk: Er gehört beispielsweise zu den Werten, die in die eindeutige Identifikation des Geräts einfließen, genauso wie der Prozessor, die Seriennummer und andere Parameter. Windows ist allerdings nicht sehr einfallsreich, wenn es um die automatische Wahl dieses Namens geht: DesktopXXXX ist der Standard (mit unterschiedlichen Zeichen an Stelle der XXXX). Wenn Sie mehrere Geräte parallel im Netzwerk betreiben, dann hilft Ihnen das nicht.

Um Ihrem PC unter Windows 11 eine sprechende Bezeichnung zu geben, klicken Sie im Startmenü auf das Zahnrad für die Einstellungen, dann auf System. Ganz oben sehen Sie den aktuellen Namen Ihres PCs. Klicken Sie darunter auf Umbenennen. Geben Sie nun den neuen Namen ein. Dieser darf im Netzwerk noch nicht vorhanden sein und darf nur bestimmte Zeichen enthalten: Buchstaben, Zahlen und Bindestriche sind zulässig. Alle anderen Sonderzeichen sind nicht zugelassen. Durch einen Klick auf Weiter überprüft Windows 11 den Namen, nach einem Neustart ist dieser dann geändert und Ihr PC unter dem neuen Namen sichtbar.