Soundoptimierungen für Lautsprecher bei Windows 11

Eine der versteckten, aber ungemein hilfreichen Änderungen von Windows 11 ist die sehr feine Steuerung der Wiedergabe von Audio auf interne und externe Lautsprecher. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Klang schnell verbessern können!

Oft nutzen Sie nicht nur einen Lautsprecher für Ihren PC: Die internen Lautsprecher eines Notebooks sind unterwegs toll, der Lautsprecher des Monitors, an den Sie es zuhause anschließen, ist besser. Haben Sie einen Kopfhörer oder Bluetooth-Lautsprecher? Die haben wieder ganz andere Anforderungen und Charakteristika. Unter Windows 11 können Sie die Einstellungen für jedes Wiedergabegerät ganz individuell wählen:

Unter Einstellungen > System > Sound finden Sie eine Übersicht all Ihrer Lautsprecher, die Windows 11 aktuell erkannt hat. Klicken Sie einen davon an, dann können Sie spezifischen Einstellungen dafür festlegen. Beispielsweise, dass dieser nicht für die Audiowiedergabe verwendet wird, was bei den eher flach klingenden integrierten Lautsprechern der Monitore Sinn machen kann. Auch das Format, die Balance und Lautstärke können Sie hier festlegen.

Wenn Sie Bluetooth-Geräte haben, die noch Windows noch nicht bekannt sind, dann müssen Sie nicht erst ein die Bluetooth-Einstellungen wechseln: Im Sound -Menü finden Sie eine Schaltfläche Gerät hinzufügen, mit der Sie das neue Wiedergabegerät direkt Windows bekannt machen und dann nutzen können.