Solitaire Kartenspiel

Never change a running system! Frei diesem Motto wurde das bekannte Solitaire Classic im Laufe der Jahre schon öfters verändert, aber in seinem Kern stets beibehalten. Seit mehr als 30 Jahren begeistert das Spiel Generationen.

Mit Solitaire Classic wurde schon manche Stunde am heimischen PC verbracht. Viele Gamer kennen das Kartenspiel noch aus den Anfangstagen von Windows, als auf grünem Hintergrund die Karten von Stapel zu Stapel geschoben wurden. Regelmäßige Nervenzusammenbrüche gab es inklusive, wenn der Flow und die Zuordnung beim Microsoft Solitaire ins Stocken gerieten.

Das Kartenspiel zählt neben Minesweeper zu den ersten Games, die auf PCs mit Windows-Programmen vorinstalliert waren. Wer sich nicht an der heiklen Bombenentschärfung versuchen wollte, sondern lieber meditativ Karten von Stapel zu Stapel zu schieben wollte, fand in dem Spiel seine Bestimmung. Ob allein oder als Turnier: Die Faszination von Zufall und Geschick verbreitete sich mit Solitaire Classic rasend schnell.

Solitaire

Mehr Freshness für Solitaire Classic

Um dieses Gefühl zeitgemäß zu transportieren, muss sich Solitaire Classic einer Verjüngungskur unterziehen. Verschiedene Games und Anbieter pimpen das Game auf und erweitern es durch Add-ons oder neue USPs. Dabei ist Solitaire Windows 10 ungebunden und frei spielbar.

Solitaire Classic verliert so seinen leicht verstaubten Charakter, der ihm möglicherweise anhaftete. Denn gespielt wurde es bereits im 18. Jahrhundert. Mit Entwicklung der Windows-Rechner nahm der Erfolg des Spieles seinen Lauf. Umso überraschender war es, dass Windows 8 und Windows 10 den Klassiker nicht mehr bereithielt. Erst mit einem kleinen Hack konnten sich die Fans den beliebten Games-Klassiker wieder auf den Rechner zurückholen. Warum sich die Verantwortlichen plötzlich und überraschend gegen eine Vorinstallation entschieden, ist nicht bekannt.

Seither entwickelte sich Solitaire Classic stets weiter und bewies Kreativität. So wurde vor allem das Design angepasst und erscheint viel moderner. Heute lässt sich beispielsweise selbst in bunten Unterwasserwelten Solitär spielen. In Undersea Solitär Tripeaks trifft man als Spieler auf die verschiedensten Unterwasserbewohner.

Diese sind sogar animiert und sorgen damit für noch mehr Spaß. Dass es auch nach so langer Zeit immer noch beliebt ist, hat seine Gründe. Man kann es wunderbar allein spielen und die wechselnden Ausgangslagen bringen trotz gleichem Spielablauf Abwechslung mit sich. Was leicht aussieht, kann sich zur echten Kopfnuss entwickeln, die geknackt werden will. Best Classic Solitaire für immer!

Kartenstapel; Quelle: Pixabay
Best Classic Solitaire – Classic Solitaire wird auch in Zukunft begeistern

Ziel ist es, alle Karten vom Spielfeld zu räumen. Kenner und Anfänger legen von Level zu Level ihre Karten offen und versuchen, die einzelnen Decks so schnell wie möglich zu leeren. Dank eines cleveren Belohnungssystems können Goodies für den weiteren Verlauf gekauft werden. Allerdings brauchen Spieler keine Angst vor den Veränderungen zu haben. Im Kern ist Classic Solitaire noch immer das Spiel, was geliebt und geschätzt wird.

Dass Solitaire Classic für eine neue Generation aufgefrischt wird, kommt auch bei Spielern der ersten Stunde sehr gut an. Schließlich wird auf diese Weise eine ganze Tradition am Leben erhalten und in ein neues Zeitalter übertragen. Alte Generationen sollten an den Updates somit auch ihre Freude haben. Für Mobile Devices eine tolle Alternative! Wer sich dennoch auf den Klassiker fokussieren will, der im vergangenen Jahr seinen 30. Geburtstag feierte, kann in Erinnerung an alte Zeiten seinen Windows-Rechner hochfahren.