Nutzen der Chat-Funktion von Windows 11

,

Die Zeiten des MSN Messengers sind lange vorbei, der Chat als schnelle Kommunikationsmethode unter Windows aber weiterhin beliebt.  Mit Windows 11 hat Microsoft jetzt die Kommunikation auf eine kostenlose Version von Temas umgestellt. Die können Sie ohne weitere Kosten nutzen.

Den Chat finden Sie im Standard direkt in der Taskleiste unter dem Symbol mit der Sprechblase und der Kamera. Beim ersten Start fragt Teams die Berechtigung, Ihre Skype- und Outlook-Kontakte zu synchronisieren. Wenn Sie das erlauben, dann haben Sie die selben Kontakte in Ihrem Teams-Adressbuch wie bei den älteren Chat-Lösungen.

Danach können Sie Ihren Namen, wie er in Teams angezeigt werden soll, festlegen. Der kann durchaus von dem abweichen, der im Microsoft-Konto hinterlegt ist. Für die Zuordnung zu den Kontakten ist alleine die E-Mail-Adresse wichtig. Diese können Sie nicht ändern.

Um einen neuen Chat zu starten, klicken Sie einfach doppelt auf einen Kontakt in der Kontaktübersicht. Wie von den älteren Messenger Apps gewöhnt können Sie nun Textnachrichten schreiben und Anhänger verschicken. Ein Klick auf die Kamera startet dann auf Geräten mit Kamera ein Videotelefonat. Wenn Sie die Vollversion von Teams nutzen, können Sie diese durch einen Klick auf Microsoft Teams öffnen am unteren Bildschirmrand öffnen und darin weiterarbeiten.