Fragezeichen in der macOS-Dock entfernen

Fragezeichen in der macOS-Dock entfernen

Fragezeichen sind immer ein Zeichen der Unsicherheit. Ein Zustand, den Sie schnell ändern möchten. Wenn diese Fragezeichen in der Dock Ihres Macs stehen, dann können wir Ihnen dabei helfen!

Die Dock eines Mac ist ein Sammelbecken für die verschiedensten Elemente. Apps, Dateien, Einstellungen, all das können Sie in der Dock ablegen. Da unterscheidet sie sich nicht so sehr von der Taskleiste eines Windows-PCs.  Die abgelegte Elemente sind immer nur Verknüpfungen zu Dateien auf der Festplatte. macOS überprüft regelmässig, ob die den Verknüpfungen hinterlegten Dateien noch vorhanden sind. Wenn ein Programm deinstalliert oder eine Datei gelöscht wird, dann kann die Verknüpfung schon mal ins Leere laufen.

Fragezeichen in der macOS-Dock entfernen

Dies wird dann durch ein Fragezeichen – als Ersatz des eigentlichen Symbols der Verknüpfung – angezeigt. macOS löscht also nicht selbstständig die ungültige Verknüpfung, sondern überlässt das den Benutzern.

Fragezeichen in der macOS-Dock entfernen

Um das Fragezeichen in der Dock loszuwerden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und dann auf Optionen.Zur Sicherheit klicken Sie einmal auf Im Finder anzeigen, dann öffnet macOS den hinterlegten Speicherort. Befindet dieser sich auf einer Netzwerk- oder USB-Festplatte, dann bekommen Sie eine entsprechende Fehlermeldung und können die Verknüpfung durch Wiederherstellen der Verbindung zum Laufwerk wieder aktivieren.

Wen die Datei tatsächlich gelöscht ist, dann klicken Sie im Kontextmenü auf Aus dem Dock entfernen. Die Verknüpfung wird in den Papierkorb gelegt und damit aus der Dock entfernt.

 

 

 

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top