iPhones: Apple bietet jetzt auch in Deutschland refurbished Geräte an

Apple verkauft jetzt auch refurbished iPhones – mit neuem Akku

Kleine Überraschung: Apple bietet ab sofort in Deutschland auch sogenannte „refurbished“ iPhones an. Generalüberholte Alt-Geräte, die mit neuem Akku und neuem Gehäuse ausgestattet werden. Wer ein iPhone kauft, kann so bis zu 200 EUR sparen.

Hersteller Apple bietet jetzt im deutschsprachigen Online-Store auch sogenannte „refurbished“ iPhones an.

Darunter versteht man Geräte, die schon einen Vorbesitzer hatten und – etwa beim Kauf eines Neugeräts – zurückgegeben wurden. Apple reinigt die Geräte, überprüft alle Bauteile auf Funktionstüchtigkeit, repariert wo nötig – und tauscht grundsätzlich Akku sowie Gehäuse gegen neue aus. Der Kunde bekommt so ein völlig neuwertiges Gerät – allerdinge deutlich günstiger.

Wer ein auf diese Weise wiederaufbereitetes iPhone kauft, kann zwischen 100 und 220 EUR gegenüber einem Neugerät sparen. Wichtig: Der kalifornische Hersteller gibt einer Herstellergarantie von 12 Monaten, wie bei einem Neugerät. Auf diese Weise können Käufer sicher sein, keine bösen Überraschungen zu erleben.

Apple bietet schon länger refurbished Geräte an, auch in Deutschland. Bislang hat Apple aber nur iPads, Macs und Kopfhörer aufbereitet und erneut zum Kauf angeboten. Jetzt auch das iPhone. Die Branche wertet das als eine Überraschung, denn das iPhone ist Apples wichtigster Umsatzbringer.

Ab sofort im Store. Refurbished Geräte
Ab sofort im Apple Store. Refurbished Geräte

Werden Apple und Co. jetzt nachhaltiger?

Die Herstellung eines Computers, Tablets oder Smartphones ist mit hohem Energieaufwand verbunden. Insbesondere der Abbau und die Beschaffung der hochwertigen Werkstoffe, die in so einem Hightech-Gerät verbaut sind (etwa Kobalt, Gallium, Indium), erfordern einen hohen Aufwand. Deshalb ist es wichtig, Hightech-Geräte möglichst lange zu nutzen.

Umweltverbände fordern schon lange, den Lebenszyklus von Elektrogeräte deutlich zu verlängern – etwa durch Refurbishing. Lange Zeit ist wenig passiert. Doch durch steigende Rohstoffpreise lohnt sich eine Wiederverwendung gebrauchter Geräte immer mehr. Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter, auch in Deutschland, die gezielt gebrauchte Geräte aufkaufen, erneuern und wiederverkaufen.

Apple ist einer der ersten Hersteller, die das auch selbst konsequent machen. Denn am Ende ist es für einen Hersteller besser, seine eigenen Geräte selbst wiederzuverkaufen als das in die Hände eines Dritten zu geben. Denn auf diese Weise kann ein Hersteller die Kunden weiter an sich binden – und profitiert davon, als nachhaltig zu gelten.

Das Fairphone lässt sich komfortabel selbst reparieren
Das Fairphone lässt sich komfortabel selbst reparieren

Wie lange gibt es Support?

Wichtig beim Kauf eines Refurbished-Geräts ist es, auf die Garantie zu achten. Anderenfalls geht man als Kunde ein zu großes Risiko ein. Nicht minder wichtig ist aber die Frage, wie lange es Support für das Gerät gibt.

Apple garantiert mindestens fünf Jahre Support, also die Versorgung mit wichtigen Updates für das mobile Betriebssystem und die eingesetzte Software. Das bedeutet, dass selbst ein zwei Jahre altes Modell, das refurbished angeboten wird, noch mindestens drei Jahre Support bekommt. Das ist mehr als bei manchem neuen Android-Modell.

Wer sich bei einem Drittanbieter mit einem Refurbished-Gerät versorgt, sollte daher nicht nur auf Garantie achten, sondern auch herausfinden, wie lange der Hersteller Sicherheits-Updates und Support anbietet. Bei Android-Geräten ist das nicht immer einfach, weil die Hersteller unterschiedlich lange Support anbieten.

Android: Auf 72% der Smartphones installiert

Refurbished ist ein klarer Trend

Hersteller von Smartphones, Tablets und Computern verkaufen ohne jede Frage am liebsten Neugeräte. Daran verdienen sie am besten. Doch Politik und Gesellschaft fordern von den Herstellern immer mehr Nachhaltigkeit ein. Geräte zurückzunehmen und professionell aufzuarbeiten entwickelt sich daher zu einem Trend. Immer mehr Verbraucher stellen beim Kauf eines Elektrogeräts – zu Recht! – auch die Frage nach der Nachhaltigkeit.

Refurbished-Geräte sind ohne jeden Zweifel nachhaltiger als Neugeräte.

 

 

 

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top